Ihre Position:  Home Service  Telefonische Beratung
Bookmark and Share

News

08.09.17

Exklusiver Börsenausblick September 2017: Zinneckers Gedanken

Seit Mai tritt der amerikanische Aktienmarkt auf der Stelle

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Die...


08.09.17

Stimmrecht der Aktionäre in 2017

Ein ereignisreiches Jahr für die Corporate Governance deutscher Unternehmen

Die Diskussionen in...


17.07.17

ETFs: Pantoffelinvestment oder Brandbeschleuniger?

Wer einschlägige Geldanlagemagazine studierte kam an ETFs nicht vorbei

Die Exchange-Traded Funds...


17.07.17

Investoren entdecken den Dialog!

Der neue Marktbericht des Forum Nachhaltige Geldanlage belegt: Engagement als Methode zur...


17.07.17

Exklusiver Börsenausblick Juli 2017: Zinneckers Gedanken

Kapitalmärkte haben positiven Trend beibehalten

Die Kapitalmärkte haben in der Gesamtheit ihren...


Telefonische Beratung

Auch wenn es immer schöner ist, sich in einem Gespräch direkt gegenüber zu sitzen, wollen wir Ihnen gern auch die Möglichkeit geben, unseren Rat per Telefon und Internet abzurufen. Vielleicht geniessen auch Sie dann den Vorzug, für einen Termin bei uns nicht im Stau stehen zu müssen.

Unsere Telefonberatung für Neukunden ist kostenpflichtig doch zugleich auch unverbindlich. Nach Abschluß dieses einstündigen Telefonats erhalten Sie für einen Pauschalpreis von 60 Euro von unserem Experten bereits erste Lösungsansätze und eine erste Einschätzung, welche Produktkategorien für Sie als Lösung sinnvoll sein können.

1. Schritt: Rufen Sie unsere Hotline an, unter der günstigen Ortswahl 02241-87 96 12 und vereinbaren Sie dort einen Telefontermin mit einem unserer Experten. Gern können Sie uns auch eine E-Mail senden.

2. Schritt: Senden Sie uns die Checkliste für die Geldanlageberatung ausgefüllt zu, sowie die Vereinbarung über das Beratungshonorar von 60 Euro für das einstündige Telefonat.

3. Schritt: Wir vereinbaren mit Ihnen einen telefonischen Beratungstermin, gern auch nach 18.00h.

4. Schritt: Pünktlich zum vereinbarten Termin werden Sie von uns angerufen. Erst wenn Sie nach 15 Minuten das Gespräch fortsetzen wollen, wird die Beratung für Sie kostenpflichtig. Nur wenn Sie mehr als zweimal unsere Terminvereinbarung nicht einhalten, vereinahmen wir das vereinbarte Honorar als Aufwandsentschädigung.

5. Schritt: Im Nachgang zu dem Telefonat erhalten Sie ein kurzes Protokoll mit den wichtigsten Ergebnissen des Gesprächs per E-mail.

Sofern Sie nach diesem Gespräch noch weitergehenden Beratungsbedarf haben, machen wir Ihnen dazu dann gern auch ein Angebot.